Neun Tonnen Kupfer entwendet

wS/po  –  Freudenberg  –  03.05.2012  –  In der Zeit von Dienstag, dem 1.5.2012, 18:00 Uhr, bis Mittwoch, dem 2.5.2012, 05:30 Uhr, schlugen vermutlich mehrere Täter die Scheibe zu einer in Freudenberg-Büschergrund in der „Obere Hommeswiese“ ansässigen Firma ein und entwendeten rund neun Tonnen Kupfer sowie neun leere Plastikboxen.

Am Samstag (28.04.2012) vor dem Einbruch war aufmerksamen Zeugen ein verdächtiger litauischer schwarzer VW Bus aufgefallen.

Der Wert des entwendeten Kupfers beläuft sich auf rund 60.000 Euro.

Der Abtransport des Diebesgutes dürfte mit einem größeren Fahrzeug / LKW erfolgt sein.

Das Siegener Kriminalkommissariat ermittelt jetzt gegen die noch unbekannten Einbrecher. Zeugen, die der Polizei bei der Aufklärung des Einbruchs mit sachdienlichen Hinweisen weiterhelfen können bzw. die im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Oberen Hommeswiese beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0271-7099-0 zu melden.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group=“3″]