Nicht öffnen! Gefährlicher PC Virus auch in Kreuztal

wS/wf.   Kreuztal / Siegen – Wittgenstein   – 05.05.2012  –  Wegen erneuter, aktueller Fälle in der zurückliegenden Woche in Mittel- und Südhessen warnt die Polizei dort vor einem gefährlichen, besonders aggressiven Computervirus. Auch ein Bürger aus Kreuztal staunte nicht schlecht, als er in seinem E-Mail Account eine solche E-Mail fand. Glücklicherweise war der Mann mit einem Virusscanner auf seinem PC ausreichend gesichert, der E-Mail Anhang konnte nicht geöffnet werden. Er erstattete Anzeige bei der Polizei.

Gut so – hätte er den E-Mail – Anhang öffnen können, wäre sein PC wohl ein Fall für die Entsorgung geworden. Das Virus legt den PC durch eine Bildschirmeinblendung lahm. Dabei missbrauchen die Hersteller die Logos von z.B. Bundespolizei oder Bundeskriminalamt, um der im Fenster niedergelegten Forderung, zur Freischaltung des Computers Geld zu bezahlen, eine gewisse Seriosität zu verleihen. Diese Masche dient einzig und allein dazu, Geld zu erpressen. Eine Zahlung bewirkt hinsichtlich des Rechners rein gar nichts. Bislang funktionierte noch kein Computer wieder nach der Zahlung.

Fazit: Zahlen Sie auf keinen Fall und erstatten sie Anzeige bei der Polizei.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite:  https://www.botfrei.de

Bild: wirSiegen.de

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]