Schlimmer Urlaubsausklang: 4 Verletzte bei Frontalcrash

wS/wf.   Burbach  – 18.05.2012  –   Die Rückfahrt von ihrem gemeinsamen Ägyptenurlaub hatten sich 2 Ehepaare aus dem Märkischen Kreis  mit Sicherheit anders vorgestellt. Sie wurden am Freitagnachmittag in einen Verkehrsunfall verwickelt und dabei teilweise verletzt.

Sie waren kurz hinter dem Kreisel Zollhaus auf der B54 in Richtung Siegen unterwegs, als ein anderer PKW Fahrer aus Siegen mit seinem Skoda laut ersten Angaben der Polizei nach links in den Gegenverkehr kam und dort mit dem VW der beiden Ehepaare frontal zusammenstieß. Der VW mit den Ehepaaren überschlug sich dabei und kam entgegengesetzt ihrer Fahrtrichtung zum Stehen. Glücklicherweise wurden keine Personen eingeklemmt, davon ging man in der ersten Notrufmeldung aus. Aus diesem Grund wurde auch die Feuerwehr zum Einsatzort alarmiert.

Nach erster Einschätzung wurden zwei Männer und eine Frau aus dem Passat und der Mann aus dem Skoda bei dem Unfall verletzt. Wie schwer die Personen verletzt wurden ist bisher noch nicht bekannt, alle wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser transportiert.

Die B 54 musste über mehrere Stunden voll gesperrt werden. Die Fahrbahn musste aufgrund auslaufender Betriebsstoffe von einem Fachunternehmen gereinigt werden. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Schlimmer Urlaubsausklang: 4 Verletzte bei Frontalcrash

Bilder: Tobias Bernino / wirSiegen.de

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]