Hilchenbacher Ferienspiele 2012

wS/hi   Hilchenbach   – 20.06.2012  –  Für die schönste Zeit des Jahres, die Sommerferien, hat die Jugendpflege der Stadt Hilchenbach wieder ein attraktives und interessantes Programm zusammengestellt. Auf dem Programm stehen zahlreiche tolle Angebote zum Hineinschnuppern: Zum Beispiel aktiv in der Natur, auf dem Pferd, im Wald, im Boot, auf der Ginsburg oder kreativ am Herd, mit Pinsel und Farbe, mit Musik und mit dem Buch. Für jeden ist bestimmt etwas Spannendes dabei. Die Jugendpflege Hilchenbach wird, wie in jedem Jahr, von vielen Vereinen und Verbänden unterstützt. Die Veranstaltergemeinschaft wünscht allen Kindern, Jugendlichen und Familien viel Spaß bei den Hilchenbacher Ferienspielen.

Anmeldungen

Den jeweiligen Angeboten kann entnommen werden, ob eine Anmeldung erforderlich ist oder nicht. Anmeldungen sind grundsätzlich bei den Veranstaltern vorzunehmen. Bei Anmeldung im Bürgerbüro muss der Anmeldeabschnitt schriftlich ausgefüllt und, sofern angegeben, der Teilnehmerbeitrag beglichen werden. Anmeldungen sind ab Montag, 18. Juni 2012 im Bürgerbüro der Stadt Hilchenbach möglich. Öffnungszeiten: Mo., Di. und Mi.: 7.00 – 16.30 Uhr Do.: 7.00 – 18.00 und Fr.: 7.00 – 12.30 Uhr. Falls die Teilnahme an einer Veranstaltung nicht möglich ist, wird um rechtzeitige Absage gebeten, damit andere Teilnehmer nachrücken können.

Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen im Fachbereich Schulen und Soziales Heike Kühn und Roman Mengel unter den Telefonnummern 02733/288-124 oder 288-125 zur Verfügung. Da die Mitarbeiter/innen während der Sommerferien viel unterwegs sind, werden Sie bei Rückfragen über die Nummer der Zentrale 02733/2880 mit dem zuständigen Fachbereich “Schulen und Soziales” verbunden.

Die Veranstalter übernehmen keine Haftung für Schäden oder wetterbedingten Ausfall der Veranstaltung!

Das komplette Programm der Ferienspiele liegt ab sofort als Faltblatt an allen Hilchenbacher Schulen, den Jugendzentren, im Rathaus und an vielen weiteren Stellen im Stadtgebiet aus. Der Programm-Flyer kann auch im Internet unter www.hilchenbach.de herunter geladen werden.

Nico Dietrich, Tim Bierbaum und Marco Hein, Schüler aus Hilchenbach, stellen den Flyer im Jugendzentrum „Next Generation“ vor.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]