Verpuffung: Oelofen falsch bedient – Krankenhaus

wS/wf. Burbach Gilsbach –  07.06.2012  –  Weil eine Hausbewohnerin einen Oelofen falsch bediente, musste die Feuerwehr am Donnerstagnachmittag gegen 15:00 Uhr nach Burbach Gilsbach in die Wilnsdorfer Straße  ausrücken.  Nach ersten Angaben der Einsatzkräfte am Einsatzort gab es auch eine leichte Verpuffung. Dadurch traten Brandgase aus, die sich im Haus verteilten. Die Hausbewohnerin konnte seitens der Feuerwehr aus dem Haus geführt werden und wurde an den Rettungsdienst übergeben.  Sie wurde mit einer leichten Rauchgasvergiftung vorsorglich ins Krankenhaus transportiert. Sachschaden entstand keiner. Die Feuerwehr lüftete die Wohnung und konnten dann wieder abrücken.


Fotos: wirSiegen.de
.
.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]