Attendorn: Betrunkener nach Raubversuch festgenommen

wS/po  –  Attendorn  –  02.07.2012  –  Am Donnerstag vergangener Woche erstattete eine 39-jähriger Finnentroper Strafanzeige gegen einen zunächst unbekannten Täter, der ihn gegen 20.00 Uhr in Attendorn niedergeschlagen hatte. Zu dieser Zeit befand sich der Geschädigte in der Wasserstraße, als der angetrunkene Unbekannte auf ihn zukam und erst eine Zigarette und dann Bargeld von ihm verlangte. Nachdem der 39-Jährige beides ablehnte, versuchte der Täter, seine Umhängetasche zu entreißen. Als ihm dies auf Grund der Gegenwehr nicht gelang, schlug der Unbekannte auf ihn ein und stieß ihn zu Boden. Erst als ein 21-jähriger Zeuge hinzukam, ließ der Täter von ihm ab und flüchtete.

Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen nahmen die herbeigerufenen Polizeibeamten einen 29-jährigen Tatverdächtigen aus Finnentrop in Tatortnähe fest. Er stand erheblich unter Alkoholeinwirkung, ein Alkoholtest ergab einen Wert knapp über 2 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und er verblieb zur Prüfung von Haftgründen im Polizeigewahrsam. Am Freitag wurde er auf Anordnung der Staatsanwaltschaft entlassen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen eines versuchten Raubdelikts.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group=“3″]