Attendorn: Unfall mit fahruntüchtigem Radfahrer

wS/po  –  Attendorn  –  15.07.2012  –  Am Freitagnachmittag, 16.40 Uhr, befuhr ein 29-jähriger mit seinem Fahrrad die Wasserstraße in Attendorn auf dem falschen Fahrstreifen in Richtung Innenstadt.

Ungebremst prallte er gegen den Pkw einer 35-jährigen, die den Parkplatz des Hallenbades verlassen wollte und sich wegen eines Sicht behindernd parkenden Baustellenfahrzeugs nur langsam in die Wasserstraße vortasten konnte.

Der polizeibekannte Radfahrer stand unter Alkohol-, Drogen- und Medikamenten-einfluss. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 800 Euro

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]