Europameister am Akkordeon ist neuer Dirigent der Wilnsdorfer St.Martinus Kapelle

wS/ver  -Wilnsdorf – 09.07.2012 –   Die bereits seit 111 Jahren bestehende St.Martinus Kapelle Wilnsdorf lud vor einigen Tagen zu einem Platzkonzert ein. Die eigentlich unter freiem Himmel geplante Veranstaltung wurde auf Grund der schlechten Witterung kurzerhand in das an den katholischen Kirchplatz angrenzende Martiniheim verlegt. Neben zünftiger musikalischer Unterhaltung wurde an diesem Abend auch der seit Mai diesen Jahres tätige Dirigent Philippe Mascot offiziell vorgestellt. Auf der musikalischen Bühne ist Mascot kein unbeschriebenes Blatt, denn er ist zweifacher Europameister am Akkordeon, wovon sich das Publikum an diesem Abend selbst überzeugen konnte. Die Veranstaltung wurde darüber hinaus zum Anlasse genommen, um zahlreiche verdiente Mitglieder für ihre teilweise bis zu 50jährige Treue zum Verein zu ehren. Der Vereinsvorsitzende Frank Petri wies noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass Kinder und Jugendliche, die gerne ein Instrument erlernen möchten, herzlich willkommen sind. Auch diejenigen Personen, die schon ein Instrument beherrschen, sind herzlich willkommen, in der St.Martinus Kapelle mitzuspielen. Bei Interesse stehen die Vereinsmitglieder für weitere Informationen zur Verfügung.

Fotos: Verein
.
.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]