Feuerwehr hilft: 3 Kinder im Aufzug eingeschlossen

wS/wf.  Kreuztal  – 19.07.2012  –  Zwei Feuerwehrfahrzeuge, ein Rettungswagen und ein Polizeistreifenwagen eilten in die Fritz-Erler-Siedlung. Aufregung am frühen Donnerstagnachmittag in einem Haus in der Danziger Straße. Drei Kinder waren in einem Aufzug eingeschlossen. Der Fahrstuhl war in der 1. Etage stecken geblieben. Die Kinder wurden durch die Feuerwehr aus ihrer misslichen Lage gerettet und an den Rettungsdienst übergeben. Die Sanitäter konnten Entwarnung geben, keines der Kinder zog sich Verletzungen zu. So konnten die Sprösslinge von ihren Eltern in Empfang genommen werden. Die Polizei vermutet einen technischen Defekt am Fahrstuhl.

Bilder: wirSiegen.de

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]