Jugendtreff Westhang: Ein Tag voller Abenteuer!

wS/si  –  Jugendtreff Westhang  –  11.07.2012  –  Einen erlebnisreichen Tag verbrachten jetzt die Kinder vom städtischen Kinder- und Jugendtreff Westhang im Freizeitpark Phantasialand in Brühl. Dabei wurden viele neue Attraktionen und spektakuläre Fahrgeschäfte getestet; gemeinsam in der Gruppe trauten sich hierbei auch die (sonst) weniger Mutigen.

Ausgerüstet mit einem Rucksack voller Proviant, ging es in den frühen Morgenstunden per Reisebus auf große Fahrt – für einige Westhang-Kinder zum allerersten Mal. Am Ziel angekommen, war der Mystery-Themenpark die erste Station, wo sofort die erste große Mutprobe wartete: Im „Mystery Castle“ ging es per Bungee-Drop aus 65 Metern in die schwindelnde Tiefe. Entspannung war anschließend beim „River Quest“ angesagt, einer Gondelwasserbahn, der der eine oder andere danach doch ein klein wenig angefeuchtet entstieg.

Aufgrund des großen Andrangs konnte nicht jede Attraktion getestet werden, zu lang wurden die Wartezeiten. Aber für die „Black Mamba“, eine rasante Achterbahn im Park „Mexiko“, lohnte sich das Anstehen.

Zwischendurch musste auch immer wieder Geduld aufgebracht werden, um sich in Kleingruppen am verabredeten Treffpunkt zu sammeln oder etwas ruhigere Fahrgeschäfte wie Kettenkarussell oder den „Würmling Express“ zu besuchen.

Seinen Höhepunkt fand der Tagesausflug in einer gemeinsamen Fahrt mit den Betreuern in der Gondel von „Talocan“, ein Erlebnis der besonderen Art, bei der man sich feurig schnell und kopfüber wirbelnd vorwärts bewegte. Hier entzog sich manch einer gern mit der Begründung, dass auch noch genügend Zeugen bei der Mutprobe in Wasser und Flammen zuschauen müssten.

Nach so viel Ausgelassenheit wurde bei Toresschluss die Heimreise angetreten, bei der nicht jeder Mitfahrer mehr die Landschaft betrachten konnte – nach wenigen Minuten stellte sich der erste Schlaf ein.

Bildunterschrift: Noch etwas skeptisch schauten die Teilnehmer vom Kinder- und Jugendtreff Westhang vor ihrem Besuch im Phantasialand. Für manche war es der erste größere Ausflug. Doch insbesondere die spektakulären Fahrgeschäfte begeisterten am Ende alle.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]