Meggen: Diebe beim Dieseldiebstahl gestört

wS/po  –  Meggen  –  10.07.20112  –  Bislang unbekannte Diebe drehten einen Tankdeckel eines im Meggener Industriegebiet ‚Sachtleben’ abgestellten Lkw auf, steckten einen Gartenschlauch in den Tank und zapften den Kraftstoff ab.

Die Täter wurden vermutlich bei der Tatausführung gestört, denn sie ließen ihre Vorrichtung am Tatort zurück. Wegen des noch bestehenden Unterdrucks flossen etwa 200 Liter Diesel durch den Schlauch auf die Fahrbahn und anschließend durch einen Gully in die Kanalisation.

Die alarmierte Feuerwehr baute Ölsperren auf und reinigte die verschmutzten Bereiche.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]