3. Ostheldener Grenzfest gut besucht

wS/LT Am heutigen Sonntag um 10 Uhr ging`s los – das dritte Ostheldener Grenzfest. Anfangs noch sehr kalt und windig wurde es im Laufe des Nachmittags immer wärmer, und einige hundert Besucher kamen nach Osthelden. Organisiert von den Firmen Autohaus Keller & Firma Schattinger, unterstützt von Fa. Beul, Fa. Anhängerzentrum Klonk und den Landwirten Hermann und Wilhelm Müller wurde ein schönes Programm für die ganze Familie auf die Beine gestellt.

Fahrten mit der Kutsche, sowie Heuhüpfburgen und einen riesen Sandkasten bereiteten besonders den Kindern viel Freude. Der Bogen-Sport-Club Kreuztal eV. lud zum Bogenschießen ein.

Für das leibliche Wohl wurde auch bestens gesorgt und es gab Bier vom Fass, frische Waffeln, Bratwurst, die Bäckerei Fischer präsentierte ihr leckeres Brot und auch weitere Spezialitäten rundeten das Angebot ab. Besonders interessant waren Vorführungen wie z.B. Holzrücken und die Schmiedevorführung der Hufschmiede Gotthardt aus Meudt. Das man mit einem Geländewagen auch den Acker pflügen kann wurde ebenso vorgeführt wie die verschiedensten Traktoren der Treckerfreunden Alchen. Ein abwechslungsreicher Tag auf der Ostheldener Höhe…

Fotos: Laura Trojak   –   weitere Fotos in der wirSiegen.de-Fotogalerie
.
.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]