Flammersbacher Kindergarten „Lummerland“ nach U3-Ausbau mit buntem Fest wiedereröffnet

wS/wi  –  DRK-Frauenverein  –  25.09.2012  —  Stimmung heiter, Himmel bedeckt  —  Hätten sie mit der Sonne um die Wette strahlen müssen, wären die Flammersbacher Kinder eindeutig als Sieger hervorgegangen. Die Knirpse heiterten mit ihren freudestrahlenden Gesichtern den meteorologisch bedeckten Vormittag des vergangenen Sonntags auf. Gemeinsam mit Eltern, Erziehern und vielen Gästen konnten sie die offizielle Wiedereröffnung ihres Kindergartens „Lummerland“ feiern.

2011 hatte der Träger der Einrichtung, der DRK-Frauenverein Wilnsdorf e.V., beschlossen, dass im Flammersbacher Kindergarten mehr Plätze zur Betreuung Unterdreijähriger geschaffen werden sollen. Innerhalb weniger Monate wurde die Einrichtung um einen großzügigen Mehrzweckraum und einen Geräteraum erweitert – und das bei laufendem Betrieb. Außerdem wurde der Altbestand energetisch optimiert und auf neuesten Stand in Sachen Brandschutz gebracht.

Am vergangenen Sonntag wurde nun offiziell die Wiedereröffnung des Kindergartens gefeiert, mit einem bunten Fest und einem Tag der offenen Tür. Zur Feier des Tages hatten die Kinder ein kleines Programm einstudiert, mit dem sie für gute Unterhaltung und Stolz in den Blicken ihrer Eltern sorgten. In ihrem Grußwort dankte Bürgermeisterin Christa Schuppler, zugleich Vorsitzende des DRK-Frauenvereins Wilnsdorf, allen Beteiligten, die zum Gelingen des Umbaus beigetragen haben. „Ein besonders großer Dank geht an die Erzieherinnen, Eltern und Kinder, die für die Einschränkungen, die eine so große Umbaumaßnahme bei laufendem Betrieb mit sich bringt, immer Verständnis zeigten“, betonte Schuppler. Auch Lärm und Staub hätten der Gewissheit nichts anhaben können, dass der Ausbau von U3-Plätzen ein wichtiger und notwendiger Beitrag für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sei, „und dieser Verantwortung hat sich der Träger gestellt“, so die Bürgermeisterin und DRK-Frauenvereinsvorsitzende.

Auch die Erzieherinnen im „Lummerland“ waren von Anfang an von der Richtigkeit der Baumaßnahme überzeugt. Kindergartenleiterin Anja Hoffmann konnte sich gar noch erinnern, wann die Zusage des Trägers fiel: In ihrer Ansprache berichtete sie, mit welch großer Freude sie damals die gute Nachricht aufgenommen habe. Dass inzwischen bereits neun von zwölf U3-Plätzen belegt sind beweise, wie dringend nötig diese Angebote sind.

Die hohe Belegungsquote stärkt den DRK-Frauenverein in seiner Entscheidung, in den Ausbau von U3-Plätzen zu investieren. Der Träger unterhält fünf Kindergärten in der Gemeinde Wilnsdorf, in drei Einrichtungen wurden insgesamt 44 neue U3-Plätze geschaffen.


Mit einem bunten Tag der offenen Tür wurde die Wiedereröffnung des Flammersbacher Kindergartens „Lummerland“ gefeiert, in dem nun zwölf zusätzliche U3-Betreuungsplätze zur Verfügung stehen.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group="3"]