28-jähriger Mann bei Verkehrsunfall getötet

wS/ots Bad Laasphe – 12.09.2012 – Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der L 718 Bad Laasphe, Herbertshausen Richtung Laaspherhütte wurde am gestrigen Abend, 11.09.2012 23:38 Uhr, ein 28-jähriger Mann getötet.

Nach Angaben von Zeugen und den vorhandenen Unfallspuren war der 28-Jährige mit seinem PKW auf der L 718 in Richtung Laaspherhütte unterwegs. Er versuchte zwei Fahrzeuge zu überholen und verlor dabei in einer langezogenen Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Fahrzeug stieß zunächst mit der Front gegen einen Straßenbaum, wurde daraufhin herumgeschleudert und stieß mit der Fahrerseite gegen einen weiteren Baum.

Der 28-Jährige wurde durch die Feuerwehr Bad Laasphe-Banfe aus dem Fahrzeug befreit. Die Verletzungen waren so schwerwiegend, dass er später auf dem Weg ins Krankenhaus verstarb. Die Landstraße wurde während der Unfallaufnahme für fast 3 Stunden voll gesperrt. Das total beschädigte Fahrzeug wurde von der Unfallstelle abgeschleppt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 10.000,– Euro.

Angehörige, die an der Unfallstelle erschienen, wurden durch einen Notfallseelsorger betreut.

.

.

Werbung – Hier Werbung schalten
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]