Heimische Athleten vom EJOT Team bereits in Hawaii

wS/si  –  Hawaii  –  08.10.2012  –  Am 13.10.2012 werden die Weltmeisterschaften über die Ironman Distanz in Hawaii ausgetragen. Zu absolvieren sind 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren, 42,2 Kilometer Laufen in Kailua-Kona, Hawaii (USA). Die heimischen Athleten vom EJOT Team TV Buschhütten Marco Mühlnikel, Daniel Knoepke und Michael Rohleder konnten sich im Juli 2012 beim Ironman in Frankfurt für dieses Highlight qualifizieren. Bereits Ende der vergangenen Woche haben sich die 3 „Eisenmänner“ auf den Weg nach Kona gemacht. Im Reisegepäck nicht nur das notwendige Ausrüstung wie Rad, Wettkampfanzug etc. sondern auch die Hoffnung, an diesen so wichtigen Tag, auf den man ein Jahr lang hingearbeitet hat und dies neben seinem Beruf, top fit zu sein.

Es ist vor allem die extreme Länge der Wettkampfstrecke, die die meisten Sportler an ihre Belastungsgrenze und oft weit darüber hinaus treibt. Das Rennen startet am Samstag um 18.30 Uhr MEZ am Pier von Kailua-Kona. Per Wasserstart werden ca. 1,9km im warmen Salzwasser ohne Neopren hinaus geschwommen und dann zurück zum Schwimmausstieg. Es folgen 180 Kilometer „Höllenritt“ auf zwei Rädern. 42,195 Kilometer Laufen folgen und  spätestens wenn bei deutlich über 40 Grad Celsius die gefürchteten Mumuku-Winde aufkommen, bewegen sich viele Athleten am Limit.

Es ist der 3. Start in Hawaii für Michael Rohleder. Bereits 2008 war sein erster Start in Kona und er konnte mit einer Zeit von 9:04 Stunden überzeugen. In 2010 ging es wieder nach Hawaii und was in 2012  nach 3000 Laufkilometer und 10.000 km auf dem Rad möglich ist, wird sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag zeigen.

Für Daniel Knoepke ist es der 2. Start in Hawaii nach 2011. Er konnte in 2011 sofort den 21.Platz in seiner Altersklasse belegen und war dazu noch der „schnellste Schwimmer“ aller Altersklassenstarter.
Nach seiner sensationellen Leistung in Frankfurt im Juli diesen Jahres, bei dem er als zweitbester Amateur auf Platz 11 der Siegerliste stand und in seiner Altersklasse den 2.Platz belegte hofft er am kommenden Samstag, die Leistung auch in Hawaii abrufen zu können.

Marco Mühlnikel, von Beruf Lehrer, hat die Möglichkeit in 2012, in den „Herbstferien“ am Ironman Hawaii teilzunehmen. Er geht in Kona als „Rookie“ für das EJOT Team an den Start. Für Mühlnikel war Frankfurt der 1.Start über eine Ironman Distanz überhaupt und gleichzeitig sein erster Start in Hawaii.

Das gesamte Team, Freunde und Bekannte werden am Wochenende das Rennen von der Heimat aus via Livestream verfolgen und den EJOT Triathleten die Daumen drücken.

Foto: Michael Rohleder, Daniel Knoepke und Marco Mühlnikel

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]

 

14 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute