Huhn gestohlen und mit abgetrennten Kopf zurückgebracht

wS/ots  –  Siegen  –  16.10.2012  –  Durch das aufgeregte Gackern der Hühner seines Nachbarn aufgeschreckt, schaute ein 29-Jähriger in der Nacht zu Montag, gegen 03:00 Uhr, in den Garten. Dort sah er einen unbekannten Mann.

Als der 29-Jährige nun im Garten nachschaute, war der Mann verschwunden und erst im Laufe des Tages bemerkte sein 47-jähriger Nachbar, dass eines seiner Hühner aus dem Stall in der Zeppelinstraße (Siegen-Geisweid) fehlte. Als die Ehefrau des 47-Jährigen, gegen 20:30 Uhr, den Hühnerstall abschließen wollte, entdeckte sie im Stall den kopflosen Kadaver des in der Nacht entwendeten Tieres.

Innerhalb der letzten Tage ist dies bereits der zweite Fall, bei dem ein Huhn in der Nacht gestohlen und am nächsten Tage mit abgetrennten Kopf aufgefunden wurde. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Siegen unter Telefon 0271-7099-0

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]