Hachenberg-Kaserne in „Weiberhand“

wS/bw  –  Erndtebrück  –  12.02.2013  –  Allen Abwehrmaßnahmen zum Trotz erstürmten die Jecken des Erndtebrücker Carneval Clubs (ECC) am vergangenen Donnerstag pünktlich um 14:11 Uhr die Hachenberg-Kaserne. Der Standortälteste und Kommandeur Einsatzführungsbereich 2, Oberst Martin Krüger und seine tapferen Soldaten mußten schließlich dem närrischen Treiben nachgeben und den Schlüssel der Kaserne an den ECC-Vorsitzenden, Volker Mechsner, übergeben.

Im bereits gut gefüllten Saal der Offizierheimgesellschaft ging das närrische Treiben weiter. Die Jugend- als auch die Große Garde hatten mit ihren Garde- und Showtänzen schnell die gesamte Narrenschar auf ihrer Seite. Eine gelungene Veranstaltung, die durch stimmungsvolle musikalische Unterhaltung von Hauptfeldwebel Andre Janßen umrahmt wurde.

Oberst Martin Krüger verlor natürlich auch seine Krawatte

Bild: Oberstabsfeldwebel Andreas Haßler

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]