Volkmarsen: Öffentlichkeitsfahndung nach Tankstellenräuber

wS/ots  –  Korbach  –  14.02.2013  –  Staatsanwaltschaft und Polizei wenden sich bei ihren Ermittlungen im Fall des Tankstellenraubes vom 24. Januar mit einer Öffentlichkeitsfahndung gezielt an die Bevölkerung. Der Täter hatte am Abend des 24.01. gegen 19:40 Uhr die 37-jährige Angestellte mit einer kurzläufigen Schusswaffe bedroht und die Herausgabe des Bargeldes gefordert.

Siehe dazu: 25.01.2013 | 12:39 Uhr

POL-KB: Volkmarsen – Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle

Mit den nun veröffentlichten Bildern des Täters während des Überfalles aus der Überwachungskamera, erhoffen sich die Ermittler konkrete Hinweise zur Identität des Täters.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Korbach, Tel. 05631-971-0; oder jede andere Polizeidienststelle.

Bilder: OTS / Polizei

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]