40 Teilnehmer besuchten Kirchen in der Gemeinde Wilnsdorf

wS/hb Wilnsdorf – Die ersten länger andauernden Sonnenstrahlen begleiteten jetzt die Teilnehmer der „9. Siegerländer Kirchentour“ durch das obere Weißtal und die Gemeinde Wilnsdorf. Heimatgebietsleiter Dieter Tröps hatte wieder zu einer sehr informativen Exkursion geladen und durfte über 40 Interessierte aus Siegerland und Wittgenstein begrüßen. Die Kath. Kirche in Gernsdorf, die Evang. und Kath. Kirchen in Rudersdorf, die Evang. und Kath. Kapelle in Anzhausen sowie die beiden Kirchen in Niederdielfen standen auf dem Besichtigungsprogramm.

Die Teilnehmer wurden von Gemeindemitgliedern oder Pastoren, die über Geschichte und Gebäude der besuchten Kirche vieles zu berichten wussten, sehr detailliert informiert. Dazu gehörte es auch, dass zu Beginn oder zum Abschluss eines Besuches ein Kirchenlied gesungen wurde oder ein Orgelstück die Besuchergruppe begeisterte.

Beifall von den Exkursionsteilnehmern bekam Dieter Tröps, als er zum Abschied verkündete: „ Die 10. Kirchentour des Heimatbundes Siegerland-Wittgenstein führt uns im kommenden Jahr durch Kirchen in der Stadt Siegen! Mit dieser Tour haben wir dann nahezu alle Kirchen im Wittgensteiner und Siegerländer Raum besichtigt.“

.

Anzeige/Werbung

Das Original 300x250