11-jähriger Junge stürzte von Hallendach

wS/BS Eisern. 08.06.2013 Schwere Verletzungen erlitt am Samstagnachmittag gegen 15:20 Uhr ein elf Jahre alter Netphener Junge, als er in Siegen Eisern von dem Dach einer ansässigen Spedition fiel.
Der Junge war bei Familienangehörigen zu Besuch und war wohl mit seinem Neffen auf dem Dach unterwegs. Er übersah die Kante und fiel mehrere Meter tief auf den Asphalt. Angehörige verständigten sofort die Feuerwehrleitstelle, die neben einem bodengebundenen Notarzt auch den Rettungshubschrauber Christoph 25 zur Einsatzstelle entsandte.

Auch die Feuerwehr Eisern wurde vorsorglich alarmiert, da unklar war ob der Rettungsdienst Hilfe bei der Rettung benötigte. Nach einer langen Behandlung wurde der elfjährige in ein Siegener Krankenhaus eingeliefert. Er war nicht ansprechbar und erlitt schwerste Verletzungen.
Die Polizei ermittelt nun warum die Kinder auf dem Dach unterwegs waren.