Fotoausstellung im Foyer des Kreisklinikums Haus Hüttental

wS/pm Siegen – Die „Mood Tour“ war in Siegen und das Echo war enorm. Eine Gruppe aus Depressionserfahrenen und nicht Betroffenen fährt gemeinsam durch Deutschland, „um das Thema Depression aus der Verschwiegenheit herauszulösen“, wie es der stellvertretende Landrat Jürgen Althaus formulierte. Althaus eröffnete jetzt gemeinsam mit dem lokalen Bündnis gegen Depression und den Initiatoren der „Mood Tour“ eine Fotoausstellung im Foyer des Kreisklinikums Haus Hüttental. Er war beeindruckt von der Energieleistung, eine solche Tour durch Deutschland anzugehen und gleichzeitig Werbung für ein Thema zu machen, das zu oft verschwiegen und verdrängt wird. Immerhin sei Depression die Volkskrankheit Nummer eins, so Althaus, und zugleich immer noch ein Stigma, das sowohl Karrieren hemmen als auch den Ruf beschädigen könne. Es gehe aber im Gegenteil darum, das Thema Depression aus der Schmuddelecke zu holen.

Autor der Ausstellung ist der Fotograf Sebastian Burger, der während der Vernissage auch in das Thema einführte. In Anwesenheit des stellvertretenden Landrates Jürgen Althaus und von Kreisklinikums-Geschäftsführer Bertram Müller berichtete er über die Entstehungsgeschichte der Tour, aber auch über die Bedeutung von solchen Herausforderungen für die Teilnehmer. Stefanie Vilsmaier, selber Betroffene und inzwischen im Kernteam der „Mood Tour“ aktiv, berichtete über ihre eigenen Erfahrungen und Eindrücke aus der Aktion. Martin und Silvia Hoffmann von Anlauf Siegen berichteten gemeinsam mit Klaus Gerhardus über die Bedeutung, die Laufen für akut und chronisch depressiv Erkrankte bekommen könne. Ein praktisches Ergebnis: Beim nächsten Siegener Firmenlauf werden Kreisklinikum und Siegener Bündnis gegen Depression mit eigenen Teams auflaufen.

Die Ausstellung ist noch bis zum 28. Juni 2013 im Foyer des Kreisklinikums, Haus Hüttental, zu sehen sein.

Freuten sich über die Ausstellungseröffnung (von links nach rechts): Paul Buyken von der Deutschen Depressionsliga, Stefanie Vilsmaier (Beteiligte an der „Mood

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .