Besucheransturm ließ etwas nach.

wS/oo Netphen-Deuz. Orientalische Tänze, Kinderkarussell, Tombola, kulinarische Genüsse und musikalische Darbietungen – aus diesem und noch weiteren Zutaten war das 35. Sommerfest der AWO-Werkstatt Deuz im Industriegebiet Weiherdamm gemischt. Ein umfangreiches Programm erwartete am vergangenen Samstag Jung und Alt, doch der Besucheransturm ließ diesmal auf sich warten.

Lag es an den hochsommerlichen Temperaturen oder an den vielen Veranstaltungen die von der AWO durchgeführt werden, obwohl die AWO-Werkstätten einen hohen Stamm an Besucher haben. Doch diesmal gab es auch einen besonderen Höhepunkt, eine große Fotoausstellung, die alle Besucher mitnahm auf eine Zeitreise von der Gegenwart bis zur Eröffnung der Einrichtung im Jahre 1978. Außerdem konnte im Werkstattladen Holzspielzeug, Nistkästen, Geschenkartikel und vieles mehr erworben werden.

Der von Eltern organisierte Flohmarkt sowie die selbst gebastelten Präsente luden zum „Einkaufsbummel“ ein. Eine Tombola versprach mit hochwertigen Sachspenden Siegerländer Firmen wertvolle Preise. Für die Kinder wurden lustige Mitmach-Aktionen angeboten. Mit Unterstützung zahlreicher Vereine hatte der Förderverein der AWO Siegener Werkstätten und der SPD-Ortsverein Deuz als Veranstalter ein buntes Programm auf die Beine gestellt, das sich niemand entgehen lassen konnte. Für das leibliche Wohl der Gäste war mit Kaffee und Kuchen, frisch gebackenen Waffeln nach überlieferten Rezepten bestens gesorgt.

Deftige Grillspezialitäten rundeten das kulinarische Angebot ab. Musikalische Leckerbissen servierte die Musikkapelle Walpersdorf. Temperamentvolle Showeinlagen hingegen bot das orientalische Tanzensemble „Layali el Sharq“, verschiedene Tanzgruppen von AWO und Lebenshilfe sowie die Jazzformation „Wechselschritt“ des TV-Eichen. Im Rahmen der Feierlichkeiten überreichte das „Freak Valley-Team an Dr. Andreas Neumann von der AWO einen Spendenscheck in Höhe von 3.000 Euro.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] .