Gestohlenen PKW gefunden: Auf Autobahn "abgefackelt"

wS/ots Siegen – Wie die Kreispolizei soeben mitteilt wurden der, aus einem Siegener Autohaus entwendete PKW Kia Rio sowie auch der entwendete
Tresor zwischenzeitlich wieder „aufgefunden“. Die Einbrecher haben den Kia offenbar am Sonntagabend gegen 23.00 Uhr auf der A 480 im Bereich des
Autobahnkreuzes Wetzlar, Anschlussstelle Aßlar abgestellt und vorsätzlich in Brand gesetzt. Ein zufällig vorbeikommender Autofahrer hatte den dort
auf dem Autobahnstandstreifen stehenden und brennenden PKW bemerkt und die Polizei alarmiert. Als die Beamten dort eintrafen,brannte der Kia bereits
in voller Ausdehnung. Im Fahrzeuginneren konnte auch der entwendete – und zwischenzeitlich von den Tätern offenbar aufgebrochene Tresor – sichergestellt
werden. Zeugen, die das Abstellen des PKW auf dem Autobahnstandstreifen beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei unter 0271-7099-0 zu melden.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] ..