Hans Werner Krämer erneut für die Universiade nominiert

wS/sp – Siegen – Eine freudige Nachricht ereilte jetzt den Lindenberger Judo-Weltkampfrichter Hans-Werner Krämer. Krämer, der Vereinschef von den Judo-Freunden Siegen-Lindenberg, wurde vom Judo-Weltverband IJF erneut als Judo-Kampfrichter für die 27. Universiade, die vom 6. bis 17. Juli im russischen Kazan stattfindet, nominiert.

Dies ist ein besonderes Highlight in seiner Kampfrichterlaufbahn. Schon wie vor zwei Jahren
in China wird der gebürtige Eiserner mit der gesamten deutschen Mannschaft – einem 200köpfigen Aufgebot aus 27 Sportarten – die Reise nach Russland antreten.

Hans Werner Krämer. Foto: Verein

Erneut für die Universiade nominiert: Hans Werner Krämer. Foto: Verein

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .