“Henneberg-Cup” steht in den Startlöchern

wS/sp – Gernsdorf – Es ist angerichtet. Der Kunstrasen der Henneberg-Arena in Wilnsdorf-Gernsdorf ist frisch abgezogen, alle Vorbereitungen sind getroffen und kühle Getränke bei dem aktuellen Sommerwetter organisiert worden. Die Spiele können beginnen – am heutigen Donnerstagabend ab 18 Uhr wird der „Henneberg-Cup“ des TSV Weißtal ausgespielt.

hennebergcupDie Gastgeber treffen in der Vorrundengruppe A dann auf den TSV Steinbach II und A-Kreisligist FC Eiserfeld. Über jeweils zweimal 30 Minuten spielen die drei Teams gegeneinander und ermitteln die Endspielteilnehmer.

Einen Tag später geht es dann bereits mit der Gruppe B weiter: Hier kicken die Mannschaften von Landesligist SuS Niederschelden, Bezirksligist Germania Salchendorf und dem A-Kreisligisten TuS Wilnsdorf/Wilgersdorf gegeneinander.

Am Samstag steigt schließlich das große Finale um den begehrten Pokal des Fusionsvereins aus Gernsdorf und Rudersdorf. Ab 12.30 Uhr wird um Platz 5 und Platz 3 gespielt, ehe gegen 18 Uhr ein Sieger des Fußball-Sommerturniers feststeht. Die Partien gehen hier über die vollen 90 Minuten.

Auch am Rande des Fußballplatzes gibt es Programm: Beim Torwandschießen sind attraktive Preise zu gewinnen. So zum Beispiel Tickets für die Heimspiele von Regionalligist Sportfreunde Siegen oder Trikots der Bundesliga-Klubs.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .