Ein Farbenfest im „Rabennest“

wS/oo – Netphen-Deuz – Besonders stolz waren die Kinder vom Evangelischen Familienzentrum „Rabennest“, als sie nicht nur ihren „Tag der offenen Tür“ feierten, sondern zugleich auch ihr neues „Nest“ eingeweiht wurde. Eröffnet wurde das Fest, an dem auch Netphens Bürgermeister Paul Wagener, Ortsbürgermeister Herbert Kneppe sowie Vertreter aus Rat und Verwaltung teilnahmen, durch Pfarrer Tim Winkel und der Leiterin des Familienzentrum Beate Glaner mit einem Gottesdienst.

Die Eröffnung geschah nicht im klassischen Stil mit rotem Band und Schere, stattdessen durchbrachen die Kinder mit Krach und Konfettiregen die selbstgestaltete Wand aus Papier und zogen zum ersten Mal durch die neue Ausgangstüre auf das Außengelände. So stand der Eröffnungsgottesdienst unter dem Motto: „So bunt, so schön ist unsere Welt, so wie ein Regenbogen“.

Dank richtete Pfarrer Winkel besonders an Christoph Flache, der sich um die Beantragung der Umbaumaßnahmen und der Fördergelder verdient gemacht hat, sowie an den Architekten Stefan Kebschull und das Team des Familienzentrums. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 570.000 Euro, wovon die Hälfte aus öffentlichen Mitteln als Zuschuss für den U3-Ausbau stammt.

Der Rest wurde aus eigenen Mitteln und Darlehen finanziert. Im November letzten Jahres wurde nach langen Planungen und Anträgen auf Fördermittel mit der Umbaumaßnahme begonnen. Im April 2013 wurde das Richtfest gefeiert. Zurzeit wird das Evangelische Familienzentrum „Rabennest“ von 65 Kindern im Alter von 1 – 6 Jahren besucht. Davon 16 U3-Plätze.

Zum August 2013 wurden zum ersten Mal Kinder ab einem Jahr aufgenommen. 2-Jährige werden im Familienzentrum schon seit 2004 betreut, die idealen räumlichen Bedingungen für die U3-Kinder bestehen erst jetzt nach den Umbaumaßnahmen. Zehn Erzieherinnen und Praktikant gehören derzeit zum Team, das von Beate Glaner geleitet wird.

KG-Deuz01

KG-Deuz11

KG-Deuz14

KG-Deuz17

KG-Deuz20

KG-Deuz23

KG-Deuz28

KG-Deuz32

KG-Deuz33

KG-Deuz34

Fotos: wirSiegen.de
.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .