Kinder schmücken Weihnachtsbaum im Kreishaus

wS/sw – Siegen-Wittgenstein – Liebevoll eingepackte kleine Weihnachtsgeschenke und viele Lebkuchenmänner in verschiedenen Größen zieren in diesem Jahr den Weihnachtsbaum im Foyer des Kreishauses in Siegen. Zehn Kinder des Ev. Familienzentrums Fellinghausen in Kreuztal waren jetzt ins Kreishaus gekommen, um die große Tanne weihnachtlich zu schmücken.

Die Kinder aus dem Ev. Familienzentrum Fellinghausen in Kreuztal, ihre Erzieherinnen und der stellvertretende Landrat Jürgen Althaus sind sich einig: die festlich geschmückte Tanne sorgt für weihnachtliche Atmosphäre im Kreishaus. Foto: Kreis

Die Kinder aus dem Ev. Familienzentrum Fellinghausen in Kreuztal, ihre Erzieherinnen und der stellvertretende Landrat Jürgen Althaus sind sich einig: die festlich geschmückte Tanne sorgt für weihnachtliche Atmosphäre im Kreishaus. Foto: Kreis

Gemeinsam mit den Erzieherinnen und Marlies Nüs, Leiterin der Einrichtung, hatten die Kinder in den letzten Wochen und Tagen fleißig und eifrig den bunten Baumschmuck gebastelt. Nach dem Schmücken stärkten sich die Kinder, die Erzieherinnen und die begleitenden Mütter und Großmütter mit Lebkuchen, Plätzchen und Saft.

Zum Dank für ihren Einsatz bekamen die Kinder mit Leckereien gefüllte Butterbrotdose, auf der der Kleine Rothaar abgebildet ist. Dass es auch in diesem Jahr wieder einen von Kindern geschmückten Weihnachtsbaum im Foyer gibt, freut den stellvertretenden Landrat Jürgen Althaus sehr.

„Ich finde diese Tradition sehr schön, denn sie beschert Besuchern und Mitarbeitern eine besondere weihnachtliche Atmosphäre in diesem Haus. Und durch den selbst gebastelten Schmuck der Kindergartenkinder ist dieser Baum jedes Jahr wieder ganz einmalig und besonders“, so Althaus.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] .