Bäumchenweg wird nach Beschwerden restauriert

Bäumchen1

Nach Beschwerden bei der Stadt von Wanderern uns Spaziergängern wird der Bäumchenweg derzeit restauriert. Fotos:wirsiegen.

(wS/si) Weidenau – Der rund 2 Kilometer lange Bäumchenwanderweg, der den Weidenauer Batterieweg mit dem Stockweg verbindet, wird derzeit von Mitarbeitern der Stadt Siegen komplett restauriert. Neun Jahre ist es jetzt her dass der Weg letztmalig ausgebaut wurde. Wanderer und Spaziergänger hatten Beschwerde bei der Stadt Siegen eingereicht das der Weg mit Schlaglöchern übersät und teilweise Regen nicht ablaufen konnte. So stand das Wasser nicht selten Zentimeter hoch auf dem Weg.

Die Böschung der Wiese war auch immer weiter in den Weg hineingewachsen so dass die Stadt Siegen jetzt aktiv wurde. Mit einem Radlader wurde ein kleiner Teil der Böschungsseiten abgetragen und der Weg abgezogen. In den nächsten Tagen soll eine dünne Schicht recycelter Schotter aufgetragen werden.

Bäumchen2

Die Böschung der Wiese war auch immer weiter in den Weg hineingewachsen so dass die Stadt Siegen jetzt aktiv wurde.

.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group="3"]

.