Mitglieder für 60 Jahre aktives Singen geehrt

(wS/oo) Dreis-Tiefenbach –  Ehrungen standen am Samstagabend auf der Jahreshauptversammlung von „Pro Musica 1887 Dreis-Tiefenbach auf dem Programm. Vorsitzende Waltraud Decker begrüßte zahlreiche Mitglieder und freute sich über die rege Beteiligung an der Versammlung im Schulungsraum der Dreisbachhalle.

ProMusica1

Für 60 Jahre aktives Singen wurden Günter Schneider und Simon Cimander von der Vorsitzenden Waltraud Decker ausgezeichnet. Fotos: wirSiegen.

Schriftführer Bernhard Jüngst berichtete in seinem Geschäftsbericht über die Mitgliederentwicklung. So hat der Pro Musica derzeit 36 aktive, 76 passive und 8 Ehrenmitglieder unter der musikalischen Leitung von Chorleiter Luis Perathoner. Neben einigen Sonderproben für ein Konzert das am 17. März in der Dreisbachhalle stattfand waren die über 250 Besucher von den musikalischen Darbietungen begeistert.

Mitwirkende waren der Chor „Neue Töne“ Birken und der Gesangsgruppe „Bel Canto“. Weiterhin sangen die Mitglieder auf Geburtstagen, Beerdi-gungen sowie der Seniorenfeier der Stadt Netphen. Auch der Heimatverein „Alte Burg“ Dreis-Tiefenbach wurde bei der Festmatinee aus Anlass des 25-jährigen Bestehens ebenso musikalisch bedacht wie auch zum 125-jährigen Bestehen des MGV „Frohsinn“ Eschenbach.

Bernhard Jüngst seit 43 Jahren Schriftführer

Schriftführer Bernhard Jüngst betonte in seinem Bericht, dass dies sein 43. Geschäftsbericht als Schriftführer sei seit dem Zusammenschluss der damals noch selbstständigen Vereine MGV 1911 und dem MGV St. Josef und seit 2001 in gemischter Chor Pro Musica 1887 Dreis-Tiefenbach. „Allen die mich in meiner Arbeit in diesen 43 Jahren unterstützt, getragen und manchmal auch ertragen haben, möchte ich auf diesem Wege herzlich danken. Und ich möchte die Mitglieder bitten mich in absehbarer Zeit, spätestens in 2 Jahren, von meinen Aufgaben zu entbinden und einen Nachfolger zu finden“, betonte Jüngst.

Langjährige Mitglieder geehrt

Weiterhin standen Ehrungen auf dem Programm. Für 60 Jahre aktives Singen ausgezeichnet wurden Günter Schneider und Simon Cimander. Für 25 Jahre: Heinz Schneider. 40 Jahre passiv: Bernd Weber und Rolf  Heinbach und für 25 Jahre Gerd Felsch und Walter Molzberger.

Zu einem ganz besonderen Konzert möchte Pro Musica 1887 im März einladen. Unter dem Motto: „Wie es früher einmal war…schön war die alte Zeit“ präsentiert der Chor zusammen mit dem Traumexpress einen Schlagerabend mit alten bekannten Hits.

ProMusica2

Für 25 Jahre wurden ausgezeichnet: Heinz Schneider. 40 Jahre passiv: Bernd Weber und Rolf Heinbach und für 25 Jahre Gerd Felsch und Walter Molzberger.

.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group="3"]

.