Salchendorfs C-Jugend in Hilchenbach erfolgreich

(wS/sp) Hilchenbach – Germania Salchendorf heißt der diesjährige Sieger des Hilchenbacher Hallenfußball-Turniers für C-Junioren. Im Penalty-Schießen gewannen die Salchendorfer mit 5:4 gegen Rot-Weiss Lüdenscheid. Die Sauerländer belegten einen guten zweiten Rang und hatten sich im Halbfinale noch im „Shoot-Out“ mit 4:2 gegen die C2 der Sportfreunde Siegen durchsetzen können. Salchendorf besiegte derweil die C-Jugendlichen des SV Rothemühle mit 1:0.

Viel los in der Hilchenbacher Ballsporthalle. Foto: Verein

Viel los in der Hilchenbacher Ballsporthalle. Foto: Verein

Den dritten Platz bei dem Turnier in der Ballsporthalle in Hilchenbach belegten schließlich die Rothemühler, die sich gegenüber der Sportfreunde-Elf mit 3:1 behaupteten. Vom Gastgeber waren vier Teams angetreten, die aber jeweils schon nach der Vorrunde die Segel streichen mussten. Außerdem schieden die C-Jugend-Mannschaften der SpVg Olpe und des SV Setzen aus.

Der Hilchenbacher Jugendturnier-Reigen setzt sich am kommenden Samstag, 22. Februar, fort. Dann spielen acht E2- und E3er-Teams in der Halle auf. Am Sonntag, 23. Februar, folgt das Turnier der D- Junioren.

.
Anzeige/Werbung