Metalldiebe auf Feldweg gestellt und festgenommen

(wS/ots) Siegen  – Nach einem Einbruch in einen in Siegen-Weidenau in der Industriestraße ansässigen Metallhandel wurden am
Donnerstagnachmittag zwei tatverdächtige Siegener von der Polizei vorläufig festgenommen. Die beiden 32 bzw. 42 Jahre alten Männer waren auf das Firmengelände eingedrungen und hatten dort rund vier Zentner gestanztes Kupfer entwendet.

Bei ihrer Tat war das Duo jedoch einem aufmerksamen Security-Mitarbeiter aufgefallen, der die Polizei alarmierte. Diese rückte gleich mit mehreren Streifenwagen an und konnte die beiden Männer, die zwischenzeitlich die Flucht über die B 62 in Richtung eines Waldgebietes ergriffen hatten,  auf einem Feldweg in einem PKW vorläufig festnehmen.

Jetzt ermittelt das Siegener Kriminalkommissariat 5 gegen die beiden Männer.

.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group=“3″]

.