Stadt Netphen vergibt erstmals Ehrenamtspreis

(wS/net) Netphen – Viele Menschen engagieren sich in der  Stadt ehrenamtlich in Vereinen, Organisationen, Institutionen oder im Wege der Nachbarschaftshilfe, um nur einige Beispiele zu nennen. Ehrenamtliches bzw. bürgerschaftliches Engagement ist eine tragende Säule der Gesellschaft und verdient nach Meinung des Rates und der Verwaltung der Stadt Netphen,  Respekt und Anerkennung.

Erstmals in diesem Jahr vergibt die Stadt Netphen einen Ehrenamtspreis, der mit 2.000 € dotiert ist. Der Rat hat in seiner Sitzung am 13. März diesen Jahres  Richtlinien zur Verleihung eines Ehrenamtspreises beschlossen, in denen die Einzelheiten zur Preisvergabe geregelt sind.

Außergewöhnliche Einsatzbereitschaft würdigen

Mit dem Ehrenamtspreis will die Stadt Netphen ein außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement eines Einzelnen verbunden mit außergewöhnlicher Einsatzbereitschaft würdigen und wertschätzen. Es können nur solche Personen vorgeschlagen werden, die ihre ehrenamtliche Tätigkeit in ihrer Freizeit unentgeltlich ausüben. Selbstvorschläge sind nicht möglich (auch nicht von Ehegatten oder Familienmitgliedern). Pro Verein/Institution kann jährlich nur eine Person geehrt werden, das teilt die Stadtverwaltung mit.

Die Vorschläge/Bewerbungen können schriftlich mit Begründung (Art und Umfang des Engagements, ggf. Besonderheiten) bis zum 30.06.2014 beim Bürgermeister der Stadt Netphen, Amtsstraße 2 + 6, 57250 Netphen eingereicht werden.

.

Anzeige bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group="3"]

.