Zwei Fußball-Talente wechseln nach Dautenbach

(wS/sp) Siegen – Die Neuausrichtung des künftigen Fußball-B-Kreisligisten 1.FC Dautenbach und das Konzept des Arbeitskreises „Fußball“ überzeugt junge einheimische Kicker. Mit Lasse Jakobs (19) und Kim Münker (18) werden zwei talentierte Fußballer ihre erste Seniorensaison unter Trainer Jan-Philip Stender absolvieren. „Die noch A-Jugendlichen von Fortuna Freudenberg und dem SV Netphen werden an der Seite von erfahrenen Spielern mit Bezirksliga- und A-Liga-Erfahrung reifen und sich prächtig entwickeln“, zeigen sich die Vorstände Patrick Krämer und Jochen Strauch davon überzeugt.

„Wir sind in Gesprächen mit weiteren zwei Talenten, die perfekt in unser Anforderungsprofil passen. Auch die Gespräche mit erfahrenen Spielern, die die Mannschaft – neben Co-Trainer Sven Reimann – führen sollen, sind schon weit fortgeschritten. Konsequent werden wir unsere Ankündigung umsetzen, den Kader mit den Spielern, die dem FCD nach dem Rückzug aus der A-Liga treu geblieben sind, mit ehrgeizigen und charakterlich starken Spielern zu ergänzen“, so die Vereinsverantwortlichen weiter.

 

.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group=“3″]

.