Zwei Handys aus Autos gestohlen: Polizei warnt!

(wS/ots) Freudenberg – Bisher unbekannte Täter schlugen am Dienstagabend in der Zeit zwischen 20.30 und 22.00 Uhr  in Freudenberg-Büschergrund in der „Alte Kölner Straße“ die Seitenscheiben eines dort stehenden blauen Opel Corsa und eines grauen Peugeot 206 ein und entwendeten jeweils ein Mobiltelefon. Sachdienliche Hinweise zu den Tätern nimmt
das Siegener Kriminalkommissariat 5 unter der Rufnummer 0271-7099-0 entgegen.

Die Polizei  rät nochmals, keine Wertsachen in Fahrzeugen zurück zu lassen. Auto-Einbrecher haben es in der Regel besonders auf
Navigationsgeräte, Autoradios, Mobiltelefone, Notebooks sowie sonstige zurückgelassene Wertsachen wie Handtaschen oder Kleidung mit Scheckkarten, Papieren und Bargeld abgesehen.

Das Auto ist für Diebe nach wie vor interessant, auch wenn Autoeinbruch und -diebstahl seit Jahren abnehmen. Wird in das Fahrzeug eingebrochen oder gar das ganze Auto gestohlen, ersetzt Ihnen den materiellen Schaden in den meisten Fällen die Versicherung – sie erspart Ihnen aber nicht den Ärger und die Laufereien, die damit verbunden sind. Schützen Sie Ihr Auto daher vor Dieben und Einbrechern:  Verschließen Sie auch bei kurzer Abwesenheit alle Fenster und Türen, das Schiebedach und den Tankdeckel sorgfältig – den Kofferraum am besten separat und nicht nur über die Zentralverriegelung.  Lassen Sie nichts Wertvolles (Handtaschen, Bekleidung, Schecks, Geld, Schlüssel, Handy, …) im Auto, auch nicht „versteckt“ oder im Kofferraum: „Räumen Sie Ihr Auto aus, ehe es andere tun!“

.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group=“3″]

.