FDP wählte: Fischbach folgt auf Walter

FDP Siegen Vorstand1

Der neu gewählte Vorstand des FDP Stadtverbandes. (v. l.) Torsten Schoew, Ludwig Latsch, Dr. Wolfgang Bauch, Kevin-Lee Hörnberger, Markus Nüchtern, Karlfried Fischbach, Walter Schneider, Peter Hanke, Burkhard Daub, Wolfgang Max Könen, Christian Nüchtern und Helmut Müller. Foto:FDP-Kreisverband.

(wS/si) Siegen – In der Siegerlandhalle trafen sich kürzlich die Liberalen zu ihrem ordentlichen Parteitag, bei dem in diesem Jahr unter anderem ein neuer Stadtverbandsvorstand zu wählen war. Der langjährige Stadtverbandsvorsitzende Klaus Volker Walter stellte sich jedoch nach 32-jähriger Tätigkeit im geschäftsführenden Vorstand nicht mehr zur Wahl.

Walter steht Ratsfraktion weiterhin zur Seite

Dennoch so stellte Walter fest, „Auch wenn ich heute nicht mehr für das Amt kandidiere, stehe ich als Fraktionsvorsitzender der FDP-Ratsfraktion dem Stadtverband verlässlich zur Seite“. Zugleich wünschte er dem neuen Vorsitzenden und seiner Mannschaft für die Zukunft „eine glückliche Hand“. Im Anschluss wurde das ehemalige Ratsmitglied Karlfried Fischbach mit großer Geschlossenheit zum neuen Stadtverbandsvorsitzenden der Siegener Liberalen gewählt. Der neue „Liberalen-Chef“ betonte in seiner Ansprache, „Ich möchte die liberale Politik noch deutlicher fokussiert wissen, damit die liberalen Werte wieder klarer erkennbar werden und der Stadtverband, insbesondere auch für Neumitglieder, noch attraktiver wird, als er es unter Klaus Volker Walter ohnehin schon war“.

Hanke und Nüchtern im Amt bestätigt

Viel Kontinuität im Vorstand Im geschäftsführenden Vorstand setzte der Parteitag dann zunächst einmal deutlich auf Kontinuität. Die beiden stellvertretenden Vorsitzenden Peter Hanke und Markus Nüchtern wurden beide klar im Amt bestätigt. Walter Schneider der bisher die Kasse des Stadtverbandes führte, war jedoch der Meinung, dass für ihn 14 Jahre in ein und derselben Tätigkeit genug seinen. Anschließend wählte die Versammlung Kevin-Lee Hörnberger zum neuen Schatzmeister. Schneider bleibt dem Stadtverband aber dennoch erhalten. Da seine Frau, Gabriele Schneider-Irle nicht mehr als Schriftführerin bereitstand, stellte sich Walter Schneider hier zur Wahl und wurde so neuer Schriftführer der Siegener Liberalen. Bei der Wahl der Beisitzer wurden Wolfgang Max Könen, Ludwig Latsch, Helmut Müller und Torsten Schoew wiedergewählt. Neu in Team der Beisitzer ist der Achenbacher Burkhard Daub. Als Vertreter der Jungen Liberalen komplettiert Christian Nüchtern als Beisitzer den für zwei Jahre gewählten neuen Stadtverbandsvorstand Siegen.

.

Anzeige bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group=“3″]

.