Erfreuliches Blutspendeergebnis für DRK-Frauenarbeitskreis Siegen-Nord

(wS/drk) Siegen. Trotz Ferienzeit haben 306 Spender den Weg zu den Blutspendeterminen des DRK-Frauenarbeitskreises Siegen-Nord gefunden.  12 von Ihnen kamen zum ersten Mal. „Wir freuen uns, dass in den Sommerferien so viele zu uns gekommen sind, um ihr Blut zu spenden und damit anderen Menschen zu helfen“, so Roswitha Breitenbach Blutspendebeauftragte des DRK-Siegen-Nord.

Blutspende_Archiv_Foto_DRK-Blutspendedienst_West

Archiv-Foto: DRK-Blutspendedienst West

226 Spender ließen sich im DRK-Zentrum Schneppenkauten und 80 Spender im Bürgerhaus in Birlenbach „ anzapfen“. Für seine 125. Spende wurde Wolfgang Schmidt mit einem Gutschein geehrt; für die 100. Spende Erwin Fischer und für die 50. Spende Martina Sabine Seidel, die ebenfalls einen Gutschein erhielten. Folgende Spender bekamen ein kleines Präsent für ihre 25.Spende überreicht: Martina Debus, Julian Görg, Hanna Schirra, Josephine Schweiberer, Babette Steuber und Hartwig Vormweg.

Um auch in Zukunft den Bedarf an Blutkonserven decken zu können, ist der Blutspendedienst-West in Hagen dringend auf neue Erstspender angewiesen. Mit der Kampagne „Jetzt Du – 50.000 neue Blutspender in 200 Tagen“ will der Blutspendedienst-West erneut junge Leute zum Spenden animieren. Bereits im vergangenen Jahr konnte der Blutspendedienst mit dieser Kampagne 56.000 Erstspender gewinnen. Weitere Informationen zur Aktion unter:
www.blutspendedienst-west.de/jetztdu
.

Anzeige: Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group=“3″]