Kostenloses Schülerticket in Siegen-Wittgenstein und Olpe

(wS/si) Siegen. Die Schule beginnt nach den großen Ferien mit einer Neuheit: Rund 10.500 Siegener Schülerinnen und Schüler können ab sofort rund um die Uhr kostenfrei mit Bus und Bahn fahren. Möglich macht dies die flächendeckende Einführung des kostenlosen Schülertickets in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe. Damit können sich insgesamt 45.500 Schülerinnen und Schüler aus der Region ab dem 20. August 2014 über das Service-Angebot der VGWS Verkehrsgemeinschaft Westfalen-Süd freuen. Ausgestellt und verteilt werden die Schülertickets durch die Schulen.

Die VWS ziehen ein positives Resüme zum SchülerverkehrBei derart umfangreichen Neuerungen läuft nicht immer alles reibungslos. Daher arbeiten die Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd GmbH (VWS) eng mit den Schulen und der Schulverwaltung der Stadt Siegen zusammen, um mögliche anfängliche Probleme während der Umstellungszeit im Schulbusbetrieb schnell zu lösen. Bis sich aber alles eingespielt hat, bittet die Stadt die Fahrgäste um ihr Verständnis.

Bei Fragen, Anregungen oder Kritik, die sich rund um das neue Schülerticket ergeben, können sich Schüler und Elternanverschiedene Ansprechpartner wenden. Das Beschwerdemanagement der VWS kann über die Telefonnummer (0271) 3181-4010 oder per E-Mail aninfo@vws-siegen.de kontaktiert werden. Bei der Schulverwaltung der Stadt Siegen kann ein Ansprechpartner telefonisch unter (0271) 404-1424 und per Mail an a.klur@siegen.de erreicht werden. Natürlich nehmen auch die Schulen Anregungen entgegen und leiten diese weiter.

Foto: Archiv

.

Anzeige: Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group="3"]