Nächtliche Trunkenheitsfahrt

polizeilogo_siegen_wittgens(wS/ots) Siegen. Ein 57 jähriger PKW-Fahrer befuhr letzte Nacht um kurz vor 3 Uhr die HTS in Richtung Kreuztal. Er fiel der Polizei durch seine unsichere Fahrweise auf. Anhalteversuche mißachtete er über mehrere Kilometer. Letztlich konnte er in der Wenschtstraße angehalten werden. Dabei wurde festgestellt, dass er erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Folge: Blutprobe und Anzeige.

.

Anzeige/Werbung – Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]

.