sommer.ATELIER mit buntem Programm

2014-08-01_Neunkirchen_Sommeratelier_Foto_Neunkirchen_01

Bereits jetzt wird das sommer.ATELIER durch die Kunstobjekte in Neunkirchens Schaufenstern angekündigt.

(wS/nk) Neunkirchen. Am 9. und 10. August sind das Otto-Reiffenrath-Haus in Neunkirchen und das Foyer der Geschäftsstelle Burbach-Neunkirchen wieder Austragungsort des Neunkirchener sommer.ATELIERs. 19 Künstler aus der Region stellen dort aus, erklären ihre Arbeitstechnik, und einige von ihnen geben den Besucher auch Einblick in den Schaffensprozess eines Bildes oder Dekostücks. Bereits jetzt weisen viele Geschäfte in Neunkirchens Mitte auf die Veranstaltung hin, indem sie einen Teil der Kunstwerke in die Schaufensterdekoration eingebunden haben.

Am Samstag öffnen sich um 14 Uhr zum neunten Mal die Türen des sommer.ATELIERs. Bürgermeister Bernhard Baumann und der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Burbach-Neunkirchen, Wolfgang Franz, werden die Veranstaltung im Otto-Reiffenrath-Haus eröffnen. Nach dem Sektempfang mit musikalischer Begleitung können die Kunstwerke der Teilnehmer bestaunt – und natürlich auch erworben – werden. In Form eines Buttons können die Bilder oder Skulpturen der Künstler auch im Miniaturformat mit nachhause genommen werden. Martin Murry wird den Nachmittag musikalisch gestalten und Zauberer Tim Rambeaud die Besucher mit seinen Tricks verblüffen.

2014-08-01_Neunkirchen_Sommeratelier_Foto_Neunkirchen_02

Der Neunkirchener Künstler Kurt Wiesner, Bürgermeister Bernhard Baumann, der Geschäftsführer der Sparkasse Burbach-Neunkirchen Wolfgang Franz und die Organisatorin des sommer.ATELIERs Nicole Morgenschweis stellten jetzt den druckfrischen Flyer der Kunstveranstaltung vor, der von Wiesner gestaltet worden war. Das sommer.ATELIER am 9. und 10. August bietet 19 Künstlern aus der Region die Möglichkeit, ihre Kunstwerke einem breiten Publikum vorzustellen. Auch das interessante Rahmenprogramm, das dank der Unterstützung der Sparkasse Burbach-Neunkirchen angeboten werden kann, soll große und kleine Besucher in die Neunkirchener Ortsmitte locken.

Bereits um 11 Uhr öffnet das sommer.ATELIER am Sonntag seine Pforten. Bei schönem Wetter wird Anja Ruthemeyer über offenem Feuer Wolle färben, Andrea Brück wird ein Bild aus Naturmaterialien gestalten und auf dem kleinen Kunstmarkt können dekorative Accessoires erworben werden. Im Otto-Reiffenrath-Haus bietet das Team des Weltladens Saft-Mix-Getränke und eine Auswahl an fair gehandelten Produkten an. Und beim Workshop der Photofriends können die Besucher Tricks und Kniffe bei Marko-Aufnahmen und Langzeitbelichtungen üben.

Für Kinder wird am Samstag von 15 bis 17 Uhr ein kostenloser Workshop angeboten, bei dem im Stile von Henri Matisse „mit der Schere gezeichnet“ wird. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 02735 767-409 entgegengenommen. Am Sonntag bietet die Bibliothek Neunkirchen in der Zeit von 14 bis 17 Uhr allen jungen Besuchern die Gelegenheit kreativ zu sein. Unter Anleitung des Bibliothekteams können Kinder und Jugendliche Freundschaftsbänder basteln. Das Material und eine Reihe hübscher Anleitungen liegen bereit.

Darüber hinaus gibt’s eine große Schmökerkiste, aus der sich die jungen Besucher ihre Lieblingsbücher aussuchen und in aller Ruhe lesen oder Bilder betrachten können. Kinderschminken findet ab 14 Uhr im Otto-Reiffenrath-Haus statt. Die Künstlerin Nicole Hartmann hat verschiedene Motive zu Auswahl. Auch diese Angebote sind kostenlos. Während beider Tage kann im Restaurant Athen neben dem umfangreichen Angebot der Speisekarte auch der speziell für das Veranstaltungswochenende entworfene sommer.ATELIER-Snack genossen werden.

Fotos: Gemeinde Neunkirchen

.

Anzeige: Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group="3"]