Wirtschaftsjunioren unterstützen Existenzgründer mit JU DO!

(wS/si) Siegen. Ein erfolgreiches Unternehmen beginnt mit einer guten Idee und einem tragfähigen Konzept, das diese Idee in die Umsetzung bringt. Dass Gründer in dieser Startphase vor zahlreichen Fragen stehen und sich Austausch und Feedback von außen wünschen, ist kein Geheimnis. Wer weiß das besser als diejenigen, die diesen Schritt selbst einmal vollzogen haben? Die Wirtschaftsjunioren Südwestfalen als Nachwuchsorganisation der heimischen Wirtschaft haben mit JU DO! ein Programm zur Unterstützung von Gründern entwickelt. Das Herzstück bildet dabei ein jährlich stattfindender Businessplan-Wettbewerb. Selbstständige sichern sich mit ihrer Teilnahme daran die Chance auf ein umfangreiches Coaching durch die Wirtschaftsjunioren.

Wirtschaftsjunioren_Suedwestfalen_Logo

Die Wirtschaftsjunioren sind Mitglied in der Gründerinitiative Startpunkt57 und im Regionalen Netzwerk Existenzgründung RENEX. Im Rahmen dieser Netzwerke bringen sie ihr Wissen und ihre Erfahrungen ein und fördern durch die persönliche und fachliche Begleitung Menschen, die den Schritt in die Selbstständigkeit wagen. Dieses ehrenamtliche Start-up-Coaching erstreckt sich über ein Jahr und geschieht durch Mitglieder der Wirtschaftsjunioren, die beispielsweise in den Themenfeldern Marketing, Aufbau- und Ablauforganisation und Persönlichkeitstraining beruflich erfahren und kompetent sind.

Startpunkt_57_LogoDas Unternehmertum zu unterstützen, gehört mit zum Selbstverständnis der Wirtschaftsjunioren, so der Vorsitzende Fabian Kapp: „Durch unser gesellschaftliches Engagement tragen wir zu einem positiven Bild des Unternehmertums bei. Denn die berufliche Selbstständigkeit ist mit viel Freiheit und folglich auch mit einem hohen Maß an Verantwortung verbunden. Wir möchten Menschen unterstützen, die diesen Weg beschreiten wollen.“

Vom Know-how anderer Unternehmer zu profitieren und über den eigenen Tellerrand zu schauen, hilft, nicht betriebsblind zu werden, betont Andreas Franke vom Arbeitskreis Existenzgründung. „Auch ungeklärte und kritische Aspekte des eigenen Geschäftsvorhabens benötigen Antworten, die oft erst im Austausch mit Dritten entstehen. Hier wollen wir bewusst Impulse setzen.“

Mehr Informationen zum Ablauf des Wettbewerbs unter www.wjsw.de/judo

Die Wirtschaftsjunioren Südwestfalen e. V. sind ein Zusammenschluss junger Unternehmer und angestellter Führungskräfte in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe. Sie bieten ihren Mitgliedern Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und zur eigenen beruflichen Weiterbildung und arbeiten auch aktiv an der Verbesserung der regionalen Rahmenbedingungen. Auf Bundesebene stellen die Wirtschaftsjunioren mit über 10.000 aktiven Mitgliedern aus allen Bereichen der Wirtschaft die größte unternehmerische Nachwuchsorganisation dar.

.

Anzeige/Werbung – Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]

.