54-Jähriger bei Unfall nach Wildwechsel verletzt

(wS/ots) Wilnsdorf-Wilden – Am frühen Freitagmorgen ist ein 54-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall in Wilden schwer verletzt worden. Ein Rettungswagen brachte den Neunkirchener in ein Krankenhaus.

RTWpZW

Durch plötzlichen Wildwechsel wurde der Zusammenstoß zwischen dem Ford des 54-Jährigen und dem VW der vorausfahrenden 39-jährigen Frau aus Burbach um etwa 6.45 Uhr auf der Landstraße zwischen Wilden und der dortigen Autobahnanschlussstelle ausgelöst. Die Burbacherin, die in Richtung Autobahn unterwegs war, musste ihren Wagen abrupt bremsen, als Tiere die Straße querten.

Der nachfolgende 54-Jährige konnte seinen Pkw nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen und prallte ins Heck des Wagens der 36-Jährigen. Die Burbacherin und ihr 57-jähriger Mitfahrer blieben im Gegensatz zu dem Neunkirchener unverletzt.

Ein Abschleppdienst transportierte den nicht mehr fahrbereiten Wagen des Verletzten von der Unfallstelle ab. Der Sachschaden insgesamt wird auf rund 8.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .