Mehrere Einbrüche in Geisweid – Zeugen gesucht

(wS/ots) Siegen – In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es in Siegen-Geisweid zu mehreren Einbrüchen. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Aufklärung der Straftaten.

Symbolfoto

Symbolfoto

Im Amselweg drangen die Unbekannten in das dortige Schulgebäude ein, brachen die Tür zum Verwaltungstrakt auf, durchwühlten anschließend zahlreiche Schränke und richteten bei dem Einbruch einen Sachschaden von rund 2.500 Euro an.

In der Marktstraße hebelten die Täter zunächst die Tür eines dortigen Schuhgeschäfts gewaltsam auf und durchwühlten dann den Kassen- und Lagerbereich und entwendeten Schuhe und Bargeld in derzeit noch unbekannter Höhe. Auch an einer ebenfalls in der Marktstraße befindlichen Kaffeestube machten sich die Einbrecher zu schaffen, brachen dort eine massive Tür auf und entwendeten einen kleinen Bargeldbetrag.

In der Wartburgstraße war ein dortiges Sanitätshaus Ziel der Einbrecher. Auch hier entwendeten sie Bargeld aus einer Kasse sowie eine Personenwaage. In der Sohlbacher Straße konnte ein aufmerksamer Pizzafahrer einen noch unbekannten Mann beobachten, wie dieser gegen 20.15 Uhr ein Fenster eines Wohnhauses einschlug. Kurz danach lief der Täter – ein Mann mit langen grauen Haaren und schwarzem Mantel – vom Tatort in Richtung einer nahe gelegenen Tankstelle weg. Von der Polizei noch unverzüglich ausgelöste Fahndungsmaßnahmen nach dem Flüchtigen verliefen bislang ohne Ergebnis.

Das Siegener Kriminalkommissariat 5 ermittelt jetzt in allen fünf Fällen und erbittet dabei sachdienliche Hinweise unter 0271-7099-0.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .