Rotlichtverstoß forderte fünf verletzte Personen

(wS/ots) Freudenberg – In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es bei der Kreuzung auf der Wilhelmshöhe zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt fünf verletzten Personen.

2015-01-25_Freudenberg_VUP_Wilhelmshöhe_5VerletzteGegen 01:55 Uhr am Sonntag befuhr ein 22jähriger Pkw-Fahrer aus Herborn die Kreuztaler Straße in Richtung Peimbachstraße / Siegener Straße. An der Kreuzung beabsichtigte er nach links auf die Siegener Straße in Richtung Autobahnanschlussstelle Freudenberg abzubiegen. Bei der Einfahrt in den Kreuzungsbereich missachtete er das für ihn geltende Rotlicht der dortigen Ampelanlage. Er kollidierte anschließend auf der Kreuzung mit einem 54jährigen Pkw-Fahrer aus Kirchen, der die Siegener Straße in Richtung Freudenberg befuhr. Bei der Kollision wurden von den fünf Insassen des 22jährigen zwei Personen leicht und eine Person schwer verletzt. Beim Fahrzeug des 54jährigen wurden beide Fahrzeuginsassen leicht verletzt. Die verletzten Personen wurden mit mehreren eingesetzten Rettungswagen in verschiedene Krankenhäuser gebracht. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro.

Foto: wirSiegen.de

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier