"Magic of the Dance": Weltmeisterliche Tanzshow der besten Stepptänzer

(wS/red) Siegen – „Die Weltmeister“ waren auf ihrer Tournee 2014 zu Gast in Siegen. In der nahezu ausverkauften Siegerlandhalle begeisterte das Ensemble von „Magic of the Dance“. Bis die Sohlen brennen tanzten sie in vertrackten Rhythmen mit einer ungemeinen Innovation und Virtuosität. Irischer Stepptanz stand im Mittelpunkt der Performance: Eine explosive und spektakuläre Show gepaart mit ambitionierten Tänzerinnen und Tänzern sorgten für ein unvergleichliches Tanzerlebnis.

MagicoftheDance (5)

„Magic of the Dance“ vereint die besten Stepptänzer der Welt, innovative Choreografien, eine spannende Liebesgeschichte, die von Hollywoodstar Sir Christopher Lee erzählt wird, zauberhafte Musik, spektakuläre Pyrotechnik und eine hervorragende Lichtshow mit Filmeinspielungen, die zu einem erstklassigen Show-Erlebnis wurde.

Die besten Stepptänzer der Welt tanzten über Tische und Stühle, ließen keinen der Zuschauer kalt und animierten von Beginn an zur Bewegung. Es stand keiner mehr still, als das Ensemble mit den Choreographien des achtmaligen Weltmeisters John Carey die Bühne enterte. Seit „Riverdance“ ist „Irish Dance“ legendär geworden und zieht Fans aus aller Welt in die Locations von Paris bis Wien, London bis Zürich und Toronto bis Rio de Janeiro.

Aus den „All Ireland Champions“, „World Irish Dance Champions“, „British National Champions“, „Great Britain Champions“, „North American Champions“ und „World Irish Dance Champions“ setzt sich das Ensemble in „Magic of the Dance“ zusammen, was die enorme Qualität des dargebotenen Stepptanzes erneut unterstreicht. Für die Siegener Konzertbesucher in der Siegerlandhalle war es ein unvergesslicher Abend zum Jahresende.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier