19-jähriger Tobias Bernshausen nach wie vor vermisst: Polizei bittet um Hinweise

Angehörige setzen Belohnung aus

(wS/ots) Siegen – Die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein sucht nach wie vor nach dem vermissten 19-jährigen Tobias Bernshausen aus Niederdielfen und bittet die Öffentlichkeit erneut um Hinweise nach dem aktuellen Aufenthaltsort des jungen Mannes. Der 19-Jährige wird von seiner Familie seit dem 02.01.2015 vermisst.

2015-02-13_Vermisst_Tobias_Bernshausen_Foto_Polizei

Der vermisste Tobias Bernshausen. (Foto: Polizei)

Die Polizei hat bereits sehr umfangreiche Suchmaßnahmen nach dem Vermissten eingeleitet und durchgeführt. Dabei kamen unter anderem auch Personensuchhunde und ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Bislang konnte der vermisste 19-Jährige jedoch nicht aufgefunden werden.

Nach einer Rekonstruktion der bekannt gewordenen Details hatte sich der junge Mann vor seinem Verschwinden am Freitagabend (02.01.2015) mit einem Freund in Siegen getroffen. Die beiden Männer verabschiedeten sich gegen 21.30 Uhr am Siegener Hauptbahnhof. Der Vermisste hat sich nach bisherigen Erkenntnissen der Kriminalpolizei von dort aus per Fahrrad auf den Weg nach Hause in Richtung Niederdielfen gemacht, ist dort aber bis heute nicht angekommen. Nach den Erkenntnissen der Polizei verliert sich die Spur des 19-Jährigen im Industriegebiet Weißtal, dort in der Straße „Auf der Weiß“, Höhe Hausnummer 8. Im dortigen Umfeld wurde auch das von dem Gesuchten benutzte Trekkingbike aufgefunden.

Die Polizei bittet erneut die Öffentlichkeit um Hinweise nach dem Aufenthaltsort des vermissten 19-Jährigen.

Tobias Bernshausen wird wie folgend beschrieben:

  • 185 cm groß
  • schlanke Statur
  • dunkelblondes, gelocktes Haar
  • zuletzt bekleidet mit grüner Weste mit orangem Futter, dunkelblauer Sweat-Jacke mit Kapuze, dunkelblauen Turnschuhen mit hellblauem Schriftzug „EB“, grüner Cargo-Hose mit dezenter
    Flecktarnzeichnung, digitaler Armbanduhr der Marke „YOUNG“

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Siegen in Verbindung zu setzen. Die Ermittler fragen:

„Wer kann Hinweise geben zu dem aktuellen Aufenthaltsort des gesuchten 19-Jährigen?“

„Wer hat am Freitagabend (02.01.2015), ab 21.30 Uhr, zwischen Siegen Bahnhof und dem Industriegebiet Weißtal verdächtige Beobachtungen gemacht, die im Zusammenhang zu dem Verschwinden des Vermissten stehen könnten?“

Jeder Hinweis kann helfen. Zeugen können sich unter der Telefonnummer 0271/7099-0 mit der Polizei in Verbindung setzen.

Angehörige setzen Belohnung aus

Wie der Polizei heute (13.02.2015) von Angehörigen des vermissten 19-Jährigen mitgeteilt wurde, haben dessen Angehörige für Hinweise, die zum erfolgreichen Auffinden des Vermissten bzw. zur erfolgreichen Feststellung seines aktuellen Aufenthaltsortes führen, eine private Belohnung von 2.000 Euro ausgesetzt.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]