Attendorn – Diebstahl mittels Zetteltrick

(wS/ots) Attendorn – Am Montagmittag wurde ein 76-jähriger Attendorner Opfer von Trickdieben.

polizeilogo_olpe_neu_bunt_mittel_mai2011Der 76-jährige wurde vor dem Attendorner Rathaus von einem unbekannten Pärchen um eine Spende gebeten. Die Tatverdächtigen gaben sich dabei als Taubstumme aus und hielten dem Geschädigten einen Zettel vor. Als der gutgläubige Attendorner sein Portemonnaie aus seiner Tasche hervorholte, zogen ihm die Trickdiebe unbemerkt einen 100-Euro-Schein aus der Geldbörse. Erst als die Diebe über alle Berge waren, bemerkte er den Diebstahl und erstattete Anzeige bei der Polizei.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .