Brandstifter setzt Altpapiercontainer in Brand

(wS/red) Siegen – Unbekannte Täter setzten in der Nacht von Sonntag auf Montag gegen 01.00 Uhr zwei Altpapiercontainer in der Bühlstraße in Brand. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 200 Euro.

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde die Feuerwehr Achenbach gegen 0:15 Uhr alarmiert und musste zu einem Papiercontainerbrand in die Straße „Am Eichert“ ausrücken. Hier standen zwei Papiercontainer in Flammen. Die Feuerwehrmänner mussten die Container öffnen und die Flammen ablöschen.

Nur eine Stunde später, gegen halb 2 Uhr, musste der Löschzug Eiserfeld ausrücken. In der Bühlstraße brannte hier ebenfalls ein Container. Die Feuerwehr hatte auch diesen Brand schnell gelöscht.

Sachdienliche Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei unter 0271-7099-0 entgegen.

Am Montagvormittag, gegen 10:30 Uhr, wurde die Feuerwehr Achenbach wieder zur Brandstelle „Am Eichert“ gerufen. Hier hatte sich das Papier wieder entzündet und es mussten von den Feuerwehrkräften Nachlöscharbeiten durchgeführt werden.  (Foto: oo)

Am Montagvormittag, gegen 10:30 Uhr, wurde die Feuerwehr Achenbach wieder zur Brandstelle „Am Eichert“ gerufen. Hier hatte sich das Papier wieder entzündet und es mussten von den Feuerwehrkräften Nachlöscharbeiten durchgeführt werden. (Foto: oo)

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .