Live in Siegen: Demon's Eye – von den Originalen geschätzt

Konzert der Deep Purple Tribute Band im Eulenspiegel in Siegen-Weidenau

(wS/red) Siegen-Weidenau | Die im Siegerland verwurzelte Deep Purple Tribute Band „Demon’s Eye“ spielt am Freitag, 27. Februar 2015 im Eulenspiegel in Siegen-Weidenau, Weidenauer Straße 259, 57076 Siegen (Einlass 19.00 Uhr, Beginn 21.00 Uhr).

2015-02-17_Demonseye_Foto_Band_02Seit nunmehr 17 Jahren sind Demon’s Eye als „Deep Purple Tribute Band“ unterwegs. Gemeinsame Konzerte mit dem inzwischen verstorbenen Jon Lord und mit Ian Paice von Deep Purple zählen zu den Höhepunkten in der Bandgeschichte. Aber auch mit der Veröffentlichung der CD „The Stranger Within“ im Jahr 2011, die ausschließlich Eigenkompositionen beinhaltet, konnte die Band überzeugen. Dieses Werk hat der ehemalige Rainbow-Sänger Doogie White eingesungen, mit dem die Band zurzeit an einem neuen Album arbeitet, das im Herbst veröffentlicht werden soll.

2015-02-17_Demonseye_Foto_Band_01Fans schätzen an der Band, dass sie nicht „nur“ 1:1 covert, sondern durch furiose Improvisationen und mitreißende Gitarren-Orgel-Duelle die Deep Purple der 1970er Jahre wieder auferstehen lässt und das Publikum mit Dauerbrennern wie z.B. „Child In Time“, „Black Night“, „Woman From Tokyo“ und natürlich „Smoke On The Water“ spielend um 45 Jahre in die Vergangenheit katapultiert.

Nähere Infos unter www.demonseye.com

Der Eintritt für das Konzert beträgt 15 Euro. Tickets gibt es ausschließlich im Eulenspiegel.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .