Erlebnis-Lehrgang der Turnjugend im Jugendwaldheim Gillerberg

Frühlingswald statt Ferienfrust

Hilchenbch (wS/pm) | Die Osterferien waren für 20 Kinder in diesem Jahr ein besonderes Highlight, denn sie verbrachten erlebnisreiche Tage im Jugendwaldheim Gillerberg auf der der Ginsberger Heide bei Hilchenbach. Begleitet wurden die Kinder – wie auch in den vielen Jahren zuvor – von einem Betreuerteam der Turnjugend der Siegerland Turngau unter der Leitung von Olaf Schmidt.

Bei herrlichem Frühlingswetter lernten die Mädchen und Jungen den Wald in seiner ganzen Vielfalt kennen. Im praktischen Waldeinsatz unter der Leitung von Hubertus Melcher und forstlichen Fachleuten konnten die Kinder bei der Entfichtung eines Birkenbruchwaldes, der Brennholzaufarbeitung und Holzarbeiten den Umgang mit Waldarbeitsgeräten erlernen und ihre Teamfähigkeit stärken.
Bei einem Streifzug wurde die Schlucht der Hohlsterzenbach erkundet und dabei der Durst mit klarem Quellwasser gestillt. Sinnesübungen, Suchaufgaben, freies Spielen im Wald sowie ein Grillabend am Lagerfeuer rundeten das Naturprogramm ab.

Erlebnis-Lehrgang | Foto: Siegerland Turngau Olaf Schmidt

Erlebnis-Lehrgang | Foto: Siegerland Turngau Olaf Schmidt

Im Abendprogramm wurde von der Turnjugend eine Vielzahl an Gruppenspielen angeboten und am Wochenende begeisterte zum Abschluss ein Ausflug in den Panoramapark. Olaf Schmidt freute sich, als ihm ein junger Teilnehmer bescheinigte: „Mir hat alles Spaß gemacht, nächstes Jahr komme ich bestimmt wieder.“

Quelle: Siegerland Turngau / Olaf Schmidt

 

 .
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .