Polizei sucht Zeugen: Einbrüche in Kindergärten

Netphen – Dreis-Tiefenbach (wS/pol) | Am vergangenen Wochenende stiegen ein oder mehrere unbekannte Einbrecher in zwei Kindergärten in Dreis-Tiefenbach ein. Der oder die
Täter brachen in der Nacht von Freitag auf Samstag in die Kindertagesstätten in der „Heckersbergstraße“ und in der „Goethestraße“ ein.

Am Tatort in der „Heckersbergstraße“ hebelten die Täter eine Hintertüre auf, um ins Innere des Gebäudes zu gelangen. Die Einbrecher entdeckten im Gebäude einen Tresor und brachen ihn auf. Die anschließende Flucht gelang den Tätern nach bisherigen Recherchen der Polizei unerkannt. Bislang konnte nicht geklärt werden, ob die Täter Wertgegenstände mitgenommen haben.

Symbolbild: polizei-beratung.de

Symbolbild: polizei-beratung.de

Weiterer Einbruch in der Goethestraße
Durch ein aufgehebeltes Fenster stiegen womöglich die gleichen Täter in den Kindergarten in der „Goethestraße“ ein. Auch hier fanden die Täter einen Tresor und brachen ihn auf. Im Anschluss machten sich die Eindringlinge mit ihrer Beute (Bargeld, 2 Laptops) unauffällig aus dem Staub.

Die Polizei schließt nicht aus, dass zwischen den beiden Taten ein Zusammenhang besteht. Die Kreuztaler Kriminalpolizei bittet im Zusammenhang mit den laufenden Ermittlungen mögliche Zeugen, sich zu melden. Hinweise können unter der Telefonnummer 02732 909-0 abgegeben werden.

 

 .
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .